Simone Finkenwirth über: Mias Traumbär

Datum: 02.07.2012 | Autor: Elke | Kategorien: Gastbeiträge, Simone Finkenwirth | Tags: , , , | Keine Kommentare »

Simone Finkenwirth, die charmante Klappentexterin, rezensierte auf ihrem Blog das  Kinderbuch Mias Traumbär, das Armut und Einsamkeit thematisiert. Als Gastbeitrag erscheint die Besprechung nun auch hier – vielen Dank, liebe Simone, für den schönen Text!

Simone Finkenwirth

Es ist lange her, dass ich mich in einem Bilderbuch verloren habe. Viel zu lange schon. Als großes Kind kehre ich gern in die vertraute Welt zurück. Dort, wo Buchstaben in die Ecke huschen, die Illustrationen den ganzen Raum einnehmen und sich vor meinen Augen ein Kino aufbaut. Bislang waren die Bilder meist bunt und hoffnungsfroh, verspielt oder übermütig, dieses Mal jedoch nicht, denn „Mias Traumbär“ springt aus der Reihe. Der koreanische Autor Beong-gi Bae und die Illustratorin Seung-min Oh haben ein sehr nachdenkliches Bilderbuch über Einsamkeit und Armut geschaffen.


Weiterlesen »